Flow & Glow
Hauptspeisen REZEPTE

Ayurvedischer Lieblings-Dal So lecker und für alle Doshas geeignet

Ayurvedischer Lieblings-Dal. So lecker und für alle Doshas geeignet.

Ich habe ja versprochen, euch das Rezept für Anandas Lieblings-Dal zu posten. Hier ist es nun. Ich habe es gerade gekocht und es schmeckt einfach köstlich. Die ausgewogene Gewürzmischung macht es für alle Konstitutionstypen (Daoshas) leicht bekömmlich. Und es ist wirklich fix vorbereitet und ganz einfach nachzukochen. Die Gewürze, die du hierfür brauchst, bekommst du alle im Bioladen, im Asia-Markt oder in gut sortierten Supermärkten. Statt der Mungbohnen kannst du auch rote Linsen verwenden. Das schmeckt ebenfalls prima und die Linsen enthalten genauso viele Proteine wie die Mungbohnen.

Das Rezept ist für 4 Personen.

 

Hier sind die Zutaten:

  • 200g Mungbohnen (oder rote Linsen)
  • 3 Esslöffel Kokosöl
  • 1 daumengroßes Stück frischen Ingwer
  • 1 helle Zwiebel
  • 1 Esslöffel Koriander gemahlen
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Messerspitze Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Esslöffel mildes Currypulver
  • 1 knappen Teelöffel von einem guten Salz

Und so bereitest du das Dal zu:

  • Die Mungbohnen gut waschen und ein bis zwei Stunden vorher einweichen. Ich mache das immer gleich nach dem Frühstück, dann sind sie zum Mittagessen ready.
  • Erhitze das Kokosöl und gib die Gewürze hinzu, gut verrühren und bei geringer Hitze anrösten, bis die Gewürze ihr Aroma verbreiten.
  • Gib dann die Zwiebel und wenig später auch den Ingwer hinzu. Immer wieder gut umrühren.
  • Wenn die Zwiebeln glasig sind, füge die Mungbohnen und das Salz hinzu. Einmal mit der Gewürzmischung verrühren und dann mit 600 Milliliter Wasser ablöschen. Lass alles bei geringer Flamme 45 Minuten köcheln.
  • Du kannst gegen Ende der Kochzeit noch etwas Wasser hinzufügen, wenn nötig. Für meine Kinder püriere ich den Dal noch etwas mit einem Zauberstab.

 

Viel Freude beim Nachkochen und Genießen.

 

eure Eva, xx

 

 

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Silke
    7. Februar 2018 at 13:33

    Herzlichen Dank! Sehr inspirierend…

    • Reply
      Eva
      7. Februar 2018 at 14:04

      Danke, liebe Silke ?

Leave a Reply