Flow & Glow
HAPPINESS

Be Grateful oder Dankbarkeit pflegen Monday Motivation

Dankbarkeit

Be grateful oder Dankbarkeit pflegen. Monday Motivation. Letzte Woche ist mir folgendes schönes Zitat von Deepak Chopra begegnet: „Gratitude opens the door to the power, the wisdom, the creativity of the universe. YOU open the door through gratitude.“ Deepak Chopra ist ein aus Indien stammender Arzt, der in Kalifornien ein Gesundheitszentrum leitet und viele sehr lesenswerte Bücher geschrieben hat, in denen er östliche Weisheiten mit westlicher Wissenschaft verbindet.

Seit ich das Zitat gelesen habe, war klar, dass meine nächste Monday Motivation – wieder einmal – über Dankbarkeit sein wird. Für mich ein wichtiges Thema, denn durch bewusste Dankbarkeit hat sich viel in meinem Leben verändert und verändert sich auch immer noch.

Wenn du einmal zurück blickst, dann wirst du vielleicht feststellen, dass die besten Dinge in deinem Leben einfach so passiert sind. Sie kamen quasi zu dir. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass du offen bist, dass du dir Raum schaffst und dankbar annimmst was kommt.

Dankbarkeit hilft dir wahrzunehmen, was du bereits alles hast. Denn oftmals sehen wir gar nicht mehr, was wir bereits alles haben, da wir immer weiter streben, immer mehr wollen oder ständig etwas entdecken was wir nicht haben oder was andere mehr oder besser haben. Dadurch entsteht innere Unruhe wie auch Unzufriedenheit.

Wenn du dagegen eine Haltung der Dankbarkeit pflegst, erkennst du, was du alles hast, was du alles bereits erreicht hast und wie schön deine Welt schon ist. Dankbarkeit schafft Ruhe und Zufriedenheit und lässt dich das Leben annehmen so wie es ist, ohne ständig verbissen nach einem MEHR streben zu wollen. Dankbarkeit hat eine unglaublich starke Kraft auf unseren Geist. Durch Dankbarkeit entstehen kleine Wunder. Du musst dir nur den Raum dafür schaffen.

Wie du Dankbarkeit pflegen kannst? Überlege dir doch morgens gleich nach dem Aufwachen, wofür du alles dankbar bist an dir und in deinem Leben. Auf was freust du dich für den kommenden Tag? Und auch abends kannst du dir überlegen, was alles Schönes in deinem Tag passiert ist und wofür du besonders dankbar bist. Das können große Dinge oder auch ganz kleine Sachen bzw. Erlebnisse sein. All dies kannst du in einem Dankbarkeitstagebuch festhalten. Probiere es einmal aus und entdecke, wieviel Kraft darin steckt, den Fokus auf das Positive zu legen.

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Start in die neue Woche.

Macht es gut, Eva xx

You Might Also Like...

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: