Flow & Glow
HAPPINESS

Before the Flood Leonardo DiCaprios beeindruckender Dokumentarfilm über den Klimawandel

Before the Flood

Before the Flood. Leonardo DiCaprios beeindruckender Dokumentarfilm über den Klimawandel. Eigentlich wollte ich euch diesen Film am 11. November vorstellen, pünktlich zu Leonardos 42. Geburtstag… Aber manchmal dauert es einfach etwas länger. Mit Before the Flood hat Leonardo DiCaprio eine wunderschöne aber auch beängstigende Dokumentation über den Klimawandel – und die Folgen die dieser für uns haben wird – geschaffen. Der Film ist – in der englischen Version – frei im Internet verfügbar.

Leonardo wurde 2014 zum UN-Friedensbotschafter für den Klimaschutz ernannt. Er ist kein Fachmann oder Wissenschaftler sondern sorgt sich, wie viele andere, über den voranschreitenden Klimawandel und dessen Auswirkungen, die er in Before the Flood aufzeigt. Ich habe mir den Film nun schon mehrmals angesehen. Durch die vielen Nachrichten, die täglich kursieren, steht unsere Erde und der Umweltschutz oft hintenan. Dabei sollte gerade dies Priorität haben.

Als ich mir den Film angeschaut habe, musste ich daran denken, wie ich als Teenager das erste Mal mit Berichten über den Klimawandel in Berührung kam. Wie besorgt ich war, ob der Nachricht, wie der Regenwald immer weiter abgeholzt wird, um dort unter anderem Rinder für die Burgerindustrie zu halten. Wie die Polkappen schmelzen und der Meeresspiegel sich immer weiter erhöhen wird, so dass die Küstengebiete irgendwann überflutet und ganze Inseln – wie z.B. Helgoland – verschwunden sein werden… Ich war besorgt aber auch erleichtert, dass dies nun alles festegestellt wurde und man endlich handeln kann. Das ist nun schon eine ganze Weile her. Der Klimawandel schreiter weiter voran. Man hört immer wieder einzelne Meldungen, doch wie steht es insgesamt um unsere Erde?

In Before the Flood reist Leonardo um die Welt, um die Auswirkungen unseres Lebensstils auf das Klima aufzuzeigen. Er zeigt, wo wir gerade stehen, wie in Grönland die Eismassen wegschmelzen, der Lebensraum der Urang-Utans durch immer größer werdende Palmölplantagen schwindet und wie in Miami Beach die Straßen erhöht werden müssen, um dem ansteigenden Meeresspiegel zu trotzen. Dies und vieles, vieles mehr. Es sind beeindruckende aber auch beängstigende Bilder. Auch kommen viele große Persönlichkeiten unserer Zeit zu Wort. So spricht Leonardo mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon, mit dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton sowie dem derzeitigen Amtsinhaber Barack Obama. Er besucht Papst Fanziskus und Elon Musk, den CEO von Tesla Motors… Mit ihnen allen spricht er über unsere Erde und was wir tun können, damit sie uns erhalten bleibt.

Der Film zeigt also nicht nur auf, wo wir gerade stehen, sondern auch, was wir tun können, um den voranschreitenden Klimawandel in die Schranken zu weisen. Es ist ein aufrüttelnder Film mit wunderschönen Bildern. Doch ich will gar nicht so viel vorab erzählen. Schaut ihn euch an und lasst die Bilder auf euch wirken.

Absolut sehenswert!

xx Eva

#wirhabennureineerde

You Might Also Like...

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: