Flow & Glow
Frühstück REZEPTE Smoothies&Drinks

Matcha Latte mit Bananen-Mandelmilch Schmeckt kalt und warm zubereitet himmlisch

matcha2

Matcha Latte mit Bananen-Mandelmilch (vegan). Schmeckt kalt und warm zubereitet himmlisch. Ich trinke gerade jeden Vormittag, sobald die Kinder aus dem Haus sind, eine Matcha Latte mit Bananenmilch. Das ist schon zu einer Art Ritual geworden. Danach kann der Tag richtig starten.

Matcha ist nicht nur unglaublich gesund sondern schmeckt auch gut. Ich bin absoluter Fan von gesunden Lebensmitteln. Und es schmeckt mir auch gleich viel besser, wenn ich weiß, dass die Lebensmittel auch gut für mich sind. Über Matcha habe ich hier bereits geschrieben. Matchatee ist ein grünes Powerpaket aus Antioxydantien (über 100 mal mehr als in klassischem grünen Tee), Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien. Das im Tee enthaltene Koffein belebt sanft und sorgt gleichzeitig für Entspannung und Wohlbefinden. Bananen sind ebenfalls ein natürlicher Muntermacher und verbinden sich wunderbar mit der cremigen Mandelmilch. Danach kann der Tag kommen.

Und das braucht ihr an Zutaten:

  • 1 sehr reife Banane (für die kalte Variante am Besten tiefgefroren)
  • 80 ml Wasser aufgekocht und dann auf ca. 80 Grad abgekühlt (kochen und ein paar Minuten abkühlen lassen)
  • 1 Teelöffel Matcha-Pulver
  • 200 ml Mandelmilch
  • 2 Esslöffel Ahornsirup (optional)

matcha3

Und so wird es gemacht:

  • Wasser aufkochen und abkühlen lassen
  • Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: entweder ihr gebt die tiefgefrorene Banane mit der Mandelmilch und dem Ahornsirup in den Mixer. Oder für die warme Variante der Matcha Latte: die Mandelmilch kurz erwärmen (nur ganz kurz, ansonsten flockt die Latte im Mixer) und mit Banane (hier besser nicht tiefgefroren) und Ahornsirup in den Mixer geben. Je reifer die Banane ist, desto weniger Süße müsst ihr hinzugeben. Alles so lange mixen, bis eine cremige Milch entsteht. Die Bananenmilch in eine Schale füllen.
  • Matcha-Pulver in ein Gefäß geben und das abgekühlte Wasser hinzugeben, Mit einem Bambusbesen schaumig schlagen. Wenn ihr keinen Bambusbesen habt, könnt ihr auch einen Rührstab oder eine Aerolatte verwenden.
  • Dann das den angerührten Matcha in die Bananenmilch gießen. Und genießen.

machta1

Unbedingt ausprobieren, Matcha Latte, mit oder auch ohne Banane, schmeckt himmlisch, xx eure Eva

You Might Also Like...

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: