Flow & Glow
MEDITATION

So Ham Meditation Mantrameditation

So Ham Meditation

Die Mantrameditation ist eine sehr beliebte Form der Meditation. Die Konzentration auf die Wiederholung eines Mantras hilft, den Alltag los und den Geist zur Ruhe kommen zu lassen. Ein schönes Mantra ist das So Ham Mantra. Es ist einfach und leicht zugänglich, denn es erinnert uns an unsere wahre Natur.

 

Was ein Mantra ist?

Ein Mantra ist Energie, die in eine Klangschwingung eingebunden ist und wie eine magische Formel auf unseren feinstofflichen Körper wirkt. Seine Schwingung hilft, unseren Geist zu fokussieren und uns mit höheren Energien zu verbinden. Wiederholst du ein Mantra, so führt es dich in höhere Schwingungsebenen. Niedere Emotionen wie Ärger, Gier und Missgunst werden aufgelöst und durch positive und reine Eigenschaften wie Liebe, Freude und Mitgefühl ersetzt. So führt ein Mantra dich immer mehr zu dir selbst. Und irgendwann vielleicht sogar zur Erkenntnis deines Selbst.

 

Was bedeutet So Ham?

Das Mantra So Ham gilt als natürliches Mantra, denn es symbolisiert den Klang unseres Atems. So ham ist der Klang unseres Atems. So ist der natürliche Klang des Einatems und Ham der Klang unseres Ausatems. So bedeutet ‚Das’ und Ham bedeutet ‚Ich bin’. Ich bin Das. Ich bin, der ich bin.

Ich bin nicht der Körper, noch der Geist. Ich bin reines Bewusstsein. Ich bin das unsterbliche Selbst.

Unsere wahre Natur ist ewig, unsterblich, reines Bewusstsein, pure Energie. In der Yogaphilosophie heißt es wir sind Sat-Chid-Ananda: Sein, Wissen und Glückseligkeit. Wir sind einfach, reines Wissen/reines Bewusstsein und glückselig. Unsere wahre Natur ist Glückseligkeit.

Und mit dieser Natur verbinden wir uns, wenn wir in Meditation sind. Jedesmal wenn unsere Gedanken vollkommen zur Ruhe kommen, wenn wir einfach nur (da) sind, erhalten wir einen Einblick in unser wahres Selbst: reines Sein, Bewusstsein und Glückseligkeit. Noch einfacher gesagt: wir SIND. Oder auf Sanskrit: So ham. So Ham erinnert uns an unsere wahre Natur. Ich bin, der ich bin. Ich bin das, was durch mich erfahren wird.

 

So Ham Meditation

Wenn du mit dem So Ham Mantra meditieren möchtest, dann lausche zunächst deinem Atem. Beobachte deinen Ein- und den Ausatem. Beim Einatmen entsteht das Geräusch So und beim Ausatmen Ham. Lass deinen Atem dabei ganz natürlich fließen und lausche seinem Klang. Einatmen So und Ausatmen Ham. Wenn es dir hilft, kannst du auch die Worte So und Ham im Rhythmus deines Atems innerlich wiederholen. Lass dabei alles geschehen was geschieht und lausche oder wiederhole immer auch dein Mantra. Ganz einfach…

Eine weitere schöne Meditationsform ist die Metta Meditation.

 

Viel Freude beim Meditieren.

eure Eva xx

 

Foto: Ananda Eggert-Matthis

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply