Flow & Glow
REZEPTE Snacks

Vegane Tortilla Wraps Schnell und lecker vegan snacken

Veganer Tortilla Wrap

Vegane Tortilla Wraps. Schnell und lecker vegan snacken. Ich liebe Tortillas, vor allem, wenn sie selbstgemacht sind. Eigentlich macht man sie mit Maismehl. Aber das klappt bei mir nicht so wirklich, da wird der Teig einfach zu bröckelig. Falls jemand ein tolles Rezept für Tortillas mit Maismehl hat, nur her damit. Meine Tortillas mache ich mit Dinkelmehl und backe sie dann in der Pfanne aus. Das ist ruckizucki gemacht und schmeckt prima.

Füllen kannst du sie mit allem was du im Kühlschrank hast. Ich habe meine Tortillas heute gegrillte Zucchini, Babyspinat, Tomaten und Hummus gefüllt.

Falls du es auch einmal ausprobieren möchtest, hier ist das Rezept für 4 Wraps:

Zutaten für die Tortillas:

  • 200 Gramm Dinkelmehl Typ 630
  • 20 Milliliter Olivenöl
  • eine kräftige Prise Salz
  • Mineralwasser

Zutaten für die Füllung:

  • gegrillte Zucchini
  • Babyspinat
  • Tomaten
  • Hummus (siehe unten)

Zutaten für den Hummus:

  • ein Glas Kichererbsen, abgetropft
  • ein Esslöffel Tahini
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • Salz und Pfeffer

Vegane Tortillas

Und so wird es gemacht:

  • Als erstes richte ich das Gemüse, das ich in den Wrap wickeln möchte. Für den Wrap im Foto hieß das die Zucchini in feine Streifen hobeln, mit Öl bepinseln und bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten garen. Während die Zucchini im Backofen gart, wasche und schnipple ich den Spinat und die Tomaten.
  • Dann gib alle Zutaten für den Hummus in die Küchenmaschine und lass sie 5 Minuten pulsieren.
  • Mische nun Dinkelmehl, Olivenöl und Salz für den Tortillateig und verrühre alles mit den Knethaken der Küchenmaschine. Gib dabei Mineralwasser hinzu. Und zwar so viel, bis der Teig eine schöne feste Masse ergibt. Teile den Teig in vier Kugeln. Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und darauf die Teigkugeln mit dem Teigroller rund ausrollen. Die Tortillas bei mittlerer Hitze in der Pfanne ausbacken, pro Seite eine Minute. Je nach Pfannenbeschichtung brauchst du kein bis wenig Öl dazu.
  • Gemüse und Hummus auf den Tortillafladen legen und einklappen. Fertig ist der Pausensnack.

Guten Appetit und liebe Grüße,

Eva xx

You Might Also Like...

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: