Flow & Glow
Frühstück REZEPTE

Veganes Birchermüsli mit Hafer und Chia Overnight Bircher

Veganes Birchermüsli mit Hafer und Chia

Veganes Birchermüsli mit Hafer und Chia. Overnight Bircher. Es gibt nichts praktischeres, als das Frühstück schon am Vorabend vorzubereiten. Das spart viel Zeit am Morgen und die Zutaten werden über Nacht so richtig schön smooth. Das vegane Birchermüsli gehört dabei zu meinen absoluten Lieblingsfrühstücksrezepten. Es ist so einfach und ich habe eigentlich immer die notwendigen Zutaten Zuhause. Hafer, das wisst ihr ja bereits, gehört bei mir zum Frühstück einfach dazu. Und durch die Chiasamen bekommt das Birchermüsli eine fast puddingartige Konsistenz und eine Extraportion Vitamine, Mineralstoffe und Proteine. Und dann hat Chia auch noch zehnmal mehr Omega 3 als Lachs. Und das alles vegan und lecker.

Probiere es auch!

Für eine Portion Birchermüsli benötigst du folgende Zutaten:

  • 4 Esslöffel Haferflocken, Zartblatt
  • 2 Esslöffel Chia
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Messerspitze Vanillepulver
  • 250 Milliliter Mandel- oder Haselnussmilch (oder jede andere Ersatzmilch)
  • 1 bis 2 Äpfel (je nach Größe)
  • optional fürs Topping: eine Handvoll Haselnüsse, einen Teelöffel Kokosöl, einen Teelöffel Ahornsirup

Und so wird es gemacht:

  • Haferflocken, Chia, Ahornsirup, Vanillepulver und Mandelmilch abends in einer kleinen Schüssel mischen und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Morgens ein bis zwei Äpfel reiben und untermischen.
  • Wer möchte, kann noch eine Handvoll Haselnüsse zerstoßen und mit etwas Kokosöl und Ahornsirup in einer Pfanne rösten und als Topping auf das Birchermüsli geben.

So einfach und so wahnsinnig lecker.

Lass es dir schmecken!

Namasté

Eva xx

You Might Also Like...

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: