Flow & Glow
YOGA

Bewusstes Atmen

Der Rhythmus deines Atems ist der Rhythmus deines Lebens. Atmest du bewusst, dann lebst du auch bewusst. Dein Atem ist die elementare Kraft deines Lebens.“ (Eva Kather)

Bewusstes Atmen, bewusstes Leben

Alles steht still und die Erde atmet auf, während uns der Atem genommen wird. Schon komisch, dass uns ein Virus erwischt, der unsere Lunge angreift, wo wir jahrelang, nein jahrzehntelang, die Lunge unserer Erde zerstört haben.

Zeit sich Gedanken über unsere Atmung zu machen…

Denn meistens spenden wir unserer Atmung keine große Aufmerksamkeit. Wir atmen einfach, ganz automatisch und ohne groß darüber nachzudenken.

Im Yoga üben wir, unseren Atem bewusst zu führen. Dabei können wir beobachten, wie sich unser Atem verändert. Er verändert sich, je nachdem welche Körperposition wir eingenommen haben, bei Anstrengung, Ablehnung, Unruhe, wenn wir von Gedanken übermannt werden…

Wenn wir dann bewusst unseren Atem wieder verändern, können wir direkt feststellen, wie sich unsere Wahrnehmung verändert. Aus Anstrengung wird Mühelosigkeit. Aus Ablehnung wird Akzeptanz. Aus Unruhe entwickelt sich Sicherheit und Ruhe. Die Gedanken hören auf…

Was wir auf der Matte üben, können wir dann auch immer mehr im Alltag beobachten: Unser Atem spiegelt unsere Wahrnehmung wieder. Wenn wir unseren Atem verändern, so verändern wir auch das, was wir wahrnehmen. Aus Stress kann Leichtigkeit entstehen. Aus Schmerz Kraft. Aus Angst Mut. So können wir durch unseren Atem unserem Geist und unserem Körper signalisieren, dass alles in Ordnung ist. Das wir alles schaffen.

Wenn wir während einer Yogastunde 90 Minuten lang das bewusste Atmen üben, können wir diese Zusammenhänge immer mehr selbst erfahren. Durch das bewusste Atmen bekommen wir mehr Energie, der Geist wird still und wir sind einfach nur da, hier und jetzt. Wir werden auf der Erfahrungsebene offen für alles was geschieht.

So lernst du durch deine beständige Praxis immer mehr, deinen Geist und dein ganzes Wahrnehmen zu kontrollieren, statt dich von Geist und Wahrnehmung, von allem was im Außen geschieht kontrollieren zu lassen.

Dein Atem ist die elementare Kraft deines Lebens. Beherrschst du deinen Atem, dann beherrschst du dein Leben und keine Gedanken und kein Empfindung – nichts aus dem Außen kann dich noch aus der Ruhe bringen.

Um dies zu üben, kannst du online mit mir Yoga machen. Ja, meine erste Yogastunde ist online gegangen. Du kannst sie dir hier auf Youtube anschauen.

Bleibt gesund

Alles Liebe, eure Eva

You Might Also Like...

1 Comment

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.